Immediate Profit Erfahrungen & Test

Bitcoin zählt zu den ersten digitalen Währungen, welche die Welt in Atmen gehalten haben. Bereits vor einigen Jahren wurde das Trading mit der Kryptowährung zunehmend populärer, weil berichtet wurde, dass Menschen quasi über Nacht reich geworden seien. Natürlich passiert das nicht jedem Anleger, der nur ein paar hundert Euro in diesen Markt investiert. Allerdings gibt es laut der Meinung von Anlegern und Finanzexperten durchaus eine reelle Chance, sich einen besseren Lebensstil durch die Anlage in Bitcoin zu ermöglichen.

Um digitale Vermögenswerte so für sich nutzen zu können, dass sich daraus tatsächliche Gewinne ergeben, ist sowohl Wissen als auch Geduld erforderlich. Wer beides nicht hat, der kann auf die Plattform Immediate Profit zurückgreifen. Nach der Anmeldung dürfen Anleger den Einzahlungsbetrag von 250 Dollar überweisen und anschließen das System nutzen.

### Logo ###

Das System hinter Immediate Profit – so funktioniert es

Damit der Bot bei Immediate Profit stets im Sinne des Anlegers handeln kann, muss das System den Bot ständig mit relevanten Daten speisen. Anhand dieser Datenlage kann der Bot dann berechnen, wann und inwiefern sich die aktuellen Kurse verändern werden. Ist das geschehen, wird die Währung über das System voll automatisch angekauft oder bei einem guten Kurs wieder verkauft.

Der Bot handelt nicht nur aufgrund der sinnvolle Programmierung immer zur richtigen Zeit, sondern auch, weil er live zuschaltet wird. Es ist davon auszugehen, dass der Bot mindestens zeitgleich oder sogar eine Millisekunde vor dem tatsächliche Marktgeschehen tätig wird. Das verschafft Anlegern einen kleinen Vorteil.

Da die Währung rund um die Uhr und das ganze Jahr über ohne Ausnahme gehandelt wird, profitieren Investoren noch durch einen weiteren Faktor: Das System von Immediate Profit schläft niemals und kann daher, anders als ein menschlicher Investor, jederzeit auf Änderungen reagieren.

### Kenzahlen ###

Die Ersteller von Immediate Profit

Man weiß nicht genau, welche Personen an der Erstellung des Bots beteiligt waren. Das führt allerdings nicht dazu, dass potenzielle Anleger skeptisch reagieren. Warum auch? Schließlich geht es darum, dass das System hinter Immediate Profit gut funktioniert und Investoren sich einen guten Service wünschen. Diese beiden Faktoren werden erfüllt.

Wer sich dennoch für die Ersteller interessiert, der sollte sich vor Augen führen, dass es sich hier höchstwahrscheinlich um Experten aus dem Finanzsektor und der Programmierung handelt. Wer sich nicht mit den Themen künstliche Intelligenz und Kryptowährung auskennt, der kann eine solche Software realistisch betrachtet nicht entwickeln.

### 3 Schritte ###

Was halten die Anleger von Immediate Profit?

Die meisten Menschen glauben am Anfang nicht, dass sich nur durch den Einsatz eines Bots so viel Geld verdienen lässt. Landen die ersten größeren Gewinne auf dem eigenen Konto, ist die Freude natürlich umso größer. Skeptiker wird es immer geben, doch für deren Meinung interessierten sich überzeugte Anleger in der Regel nicht.

Das spricht für und gegen die Plattform Immediate Profit

Für Immediate Profit spricht in jedem Fall, dass die Anmeldung vollkommen kostenlos ist. Zudem brauchen neue Anleger dafür nicht viel Zeit und können sofort nach der Einzahlung durchstarten.

Auch der geringe Einzahlungsbetrag von 250 Dollar, der mindestens verlangt wird, kann einige Anleger überzeugen. Manche andere Plattformen setzen deutlich höher an – das ist vor allem für neue Investoren ärgerlich, die kein zu großes finanzielles Risiko eingehen wollen.

Die Plattform gilt als seriös und legt einen großen Wert auf den Schutz der Anleger. Es wird alles dafür getan, dass zum Beispiel Hackern und anderen Cyber-Kriminellen das Leben so schwer wie möglich gemacht wird.

Dass der Investor selbst nicht aussuchen kann, welcher Broker tätig werden soll, ist ein kleiner Nachteil. Allerdings kann das gerne in kauf genommen werden, wenn man bedenkt, dass es sich hier ausschließlich um regulierte Broker handelt.

Fazit zu der erfolgreichen Plattform Immediate Profit

Der Anbieter Immediate Profit eignet sich für den Einstieg in das Trading. Es handelt sich um eine seriöse Plattform, welche den neuen Anlegern das Handeln mit Bitcoin so bequem wie möglich macht. Da ein voll automatischer Bot dafür sorgt, dass alle Handlungen zeitnah ausgeführt werden, profitieren gerade neue Investoren, die sich selbst nicht gut auskennen.

Bitcoin Circuit Erfahrungen & Test

Dass der Handel mit Kryptowährung durchaus zu einem besseren Leben und einer höheren finanziellen Absicherung führen kann, daran hat heute kaum jemand Zweifel. Trotzdem trauen sich einige Menschen immer noch nicht, das eigene Geld in den Markt für Bitcoin und andere digitale Währung zu investieren. Woran das liegt? Die meisten potenziellen Anleger wissen, dass es jede Menge Wissen und auch Zeit erforderlich macht, erfolgreich in das Trading einzusteigen.

Die Plattform Bitcoin Circuit ermöglicht es gerade Anfänger, auf einfache und dennoch auf lukrative Weise mit der Kryptowährung zu handeln. Das funktioniert durch den vollkommen automatisierten Handel mithilfe eines eigens hierfür konzipierten Bots. Alles, was neue Anleger ohne Vorwissen tun müssen: Anmelden, Geld einbezahlen und den Bot aktiven. Alles andere läuft von alleine. Zu Verlusten kann es hier jederzeit kommen. Genau wie bei allen anderen Möglichkeiten, bei denen Geld passiv verdient werden kann, so gilt auch hier: Nur das umsichtige Investieren zahlt sich am Ende wirklich aus.

### Logo ###

Wie funktioniert Bitcoin Circuit eigentlich?

Es handelt sich hier um ein Programm, welches den automatischen Handel ermöglicht. Wer einen eigenen Account hat, der kann einen Bot für sich beanspruchen. Dieser verkauft und kauft Kryptowährung immer zu einem solchen Zeitpunkt, dass beim Verkauf nach Möglichkeit ein Gewinn erwirtschaftet wird. Das klappt nur deshalb, weil der Bot mit der Zeit immer mehr dazulernt. Maschinelles Lernen macht es auch möglich, dass aktuelle Marktbeobachtungen direkt in die Kalkulationen mit einfließen. Das Resultat: Anleger dürfen sich über satte Gewinne freuen, die ganz automatisch in die Kasse kommen.

### Kenzahlen ###

Welche Namen verbergen sich hinter dem Anbieter Bitcoin Circuit?

Wer eine Software mit konkreten Namen oder Gesichtern verbinden kann, der fasst schnell Vertrauen zu Plattformen wie Bitcoin Circuit. Allerdings kann gerade dieses Anbieter nicht mit dem Luxus dienen, das komplette Team hinter der Entwicklung und Umsetzung der beliebten Software namentlich zu nennen. Fest steht für Anleger, dass es sich um Menschen handelt, die sich mit dem Thema gut auskennen. Ohne tiefergehendes Kenntnisse wäre es in der Praxis nämlich nicht möglich, ein solches System überhaupt zu etablieren.

### 3 Schritte ###

Populäre Meinungen über Bitcoin Circuit

Die meisten Anleger, die sich kurzerhand bei der Plattform anmelden, haben sich zuvor nicht allzu lange mit dem Thema auseinandergesetzt. Stattdessen handelt es sich um Personen, die sich gerne ein passives Einkommen durch das Trading ermöglichen wollen. Wenn dieser Plan mithilfe von Bitcoin Circuit in die Tat umgesetzt werden kann, dann sind die Nutzer überglücklich. Niemand kann den erfolgreichen Investoren weismachen, dass es sich hier nicht um eine geeignete Art und Weise handelt, um erspartes Geld mit der Zeit zu vermehren.

Pro und Contra Bitcoin Circuit

Generell gibt es nicht viel Negatives über die Plattform zu sagen. Stören könnte einige Skeptiker, dass die Namen der Gründer nicht offiziell bekannt sind.

Der Bot darf kostenlos genutzt werden und auch die Anmeldung kostet neue Nutzer keinen einzigen Cent.

Das Demokonto kann ebenfalls gratis verwendet werden. Diese Chance sollten alle Anleger dringend nutzen, die zum ersten Mal mit einem Bot handeln möchten.

Dass der Einzahlungsbetrag nur 250 Dollar beträgt, ist ebenfalls ein großer Glücksfall für alle Anfänger mit einem vorerst kleinen Budget. Diese Besonderheit bei Bitcoin Circuit macht es möglich, das eigene Risiko für eventuelle Verluste auf ein Minimum zu begrenzen – schließlich kann man so nicht mehr verlieren, als man am Anfang eingesetzt hat.

Fazit zu Bitcoin Circuit

Gerade im direkten Vergleich mit anderen Anbietern, die das gleich Konzept verfolgen, schneidet die Plattform sehr gut ab. Hier werden Anfängern faire Konditionen, ein toller Kundenservice und ein Bot mit guten Erfolgsquoten geboten. Daher ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass sich die Zahl derer, die den Bot nutzen, ständig erhöht.

Dass Anleger aus der ganzen Welt ihr Geld diesem Anbieter anvertrauen, ist ein gutes Zeichen. Es handelt sich um eine seriöse Website, die den Einstieg so angenehm wie möglich macht. Ein Nebenverdienst lässt sich hier vor allem für Anleger erwirtschaften, welche die nötige Geduld mitbringen und sich durch die Hilfe des Bots das Trading erleichtern wollen.

Bitcoin Optimizer Erfahrungen & Test

Die mediale Präsenz von Bitcoin Optimizer im positiven Sinne ist unbestritten. Schließlich gehört die Krypto-Softeware zu den Top 100. Und einen solchen Spitzenplatz belegen eben nicht alle Bots während ihrer Etablierung auf dem Markt. Es gibt weitaus mehr Programme für den Handel mit Kryptowährungen. Bitcoin Optimizer hat sich unter den Experten etabliert.

Die Software ist aber nicht nur für Investoren und Anleger mit Erfahrung lohnenswert. Auch junge Einsteiger profitieren von dem Algorithmus des Bots. Die Datenanalyse ist so genau, dass sich dank der Unterstützung pro Tag mehrere Hundert Euro Gewinn erzielen lassen.

Wir liefern hier weitere Einblicke zu Bitcoin Optimizer. Jeder Investor und Neueinsteiger sollte diese Informationen nutzen, um gut vorbereitet zu sein, bevor der Start mit Bitcoin Optimizer erfolgt.

### Logo ###

Warum ist Bitcoin Optimizer eine gute Wahl?

Eine Handelssoftware muss mit den modernsten Algorithmen ausgestattet sein, um einen erfolgreichen Handel zu gewährleisten. Das ist bei Bitcoin Optimizer absolut der Fall. Für die Datenanalyse setzen die Entwickler stets auf die neueste Technik und entwickeln das Programm regelmäßig weiter. Aufgrund der Zuverlässigkeit wird der Bot von vielen Finanzexperten sehr geschätzt.

Wenn Experten die Software nicht nur empfehlen, sondern selbst nutzen, ist das ein eindeutiges Zeichen. Denn Broker mit Expertise werden nicht einfach ein Programm verwenden, wenn es nicht von hohem Nutzen ist.

Funktionen von Bitcoin Optimizer

### Kennzahlen ###

Wer ist der Entwickler von Bitcoin Optimizer?

Es gibt keine Einzelperson, es ist ein ganzes Team. Auf der einen Seite stehen Finanzexperten und auf der anderen Softwareentwickler. Zusammen sind sie ein unschlagbares Team, welches eine wertvolle Software für den Handel mit Kryptowährungen, entwickelt hat. Die einzelnen Experten sind nicht namentlich bekannt. Was aber durchaus positiv zu bewerten ist. Eine Software ist nur dann erfolgreich, wenn es sich ausschließlich um Personen handelt, die ausgewiesene Experten sind.

### 3 Schritte ###

Erfahrung mit Bitcoin Optimizer

Zum Start habe ich 250 US-Dollar investiert. Am zweiten Handelstag betrug mein Investitionsvermögen bereits 600 US-Dollar. Die Software ist eine entscheidende Hilfe, die mir diesen Anstieg ermöglichte. Mit Spannung erwarte ich bereits heute die Ergebnisse der kommenden Tage.

Bitcoin Optimizer Pro und Contra

Pro

Alle Gebühren für den Handel mit Kryptowährungen werden übersichtlich dargestellt. Außer diesen gibt es keine unsichtbaren Kosten.

Wer keine Kreditkarte von Mastercard oder Visa zur Verfügung hat, der kann zum Aufladen des Handelskontos auch eine Überweisung vornehmen.

Die erzielten Erträge können jederzeit abgehoben werden. Bestehen bleiben muss jedoch das Mindestinvestitionskapital. Empfehlenswert ist es, das Kapital regelmäßig zu erhöhen.

Vor dem realen Einstieg mit einem eigenen Kapital, sollte jeder das kostenlose Demo-Konto nutzen.

Contra

Die Software ist aktuell nur in bestimmten Ländern verfügbar.

Hinweise zu Bitcoin Optimizer

Nutzer von Bitcoin Optimizer bekommen nach der Anmeldung einen regulierten Broker zugewiesen. Die freie Auswahl eines solchen ist nicht möglich. Bei den Brokern handelt es sich um etablierte Fachleute mit einer hohen Expertise.

Die Broker sind zudem auch als Kontrolle der analysierten Daten durch das Programm zu verstehen. Bitcoin Optimizer sammelt sehr viele Daten aus allen möglichen Quallen. Es gibt einen direkten Zugriff auf die Daten der Finanzmärkte. Des Weiteren werden Angaben aus den Medien hinzugezogen sowie Erfahrungsberichte von Experten analysiert. Die Verarbeitung der Daten erfolgt so schnell, dass ein Mensch damit schlichtweg überfordert wäre. Deshalb gibt es keinen Grund, auf diese Software zu verzichten.

Das Mindestkapital, um bei Bitcoin Optimizer einzusteigen, beträgt 250 US-Dollar. Wenn sich die ersten Gewinne einstellen, dann lohnt die langsame Aufstockung des eigenen Kapitals, um weitere und höhere Gewinne zu erzielen.

Fazit

Der Handel mit Kryptowährungen erfordert eine gewisse Fachkenntnis. Damit Faktoren auf dem Finanzmarkt rechtzeitig erkannt werden. Wem die Kenntnis fehlt, der sollte sich mit Bitcoin Optimizer auseinandersetzen. Nach und nach entwickeln auch unerfahrene eine Handelsstrategie und können dank der Software ihre eigenen Erkenntnisse in den Einstellungen anpassen.

Bitcoin Optimizer oder einen anderen Bot?

Es gibt einige sehr gute Bots auf dem Handelsmarkt. Bitcoin Optimizer ist aber einer der besten Programme und deshalb uneingeschränkt zu empfehlen.

Bitcoinin hintataso on välitön: Miksi BTC-sonnit ja karhut taistelevat 52 000 dollarilla

Bitcoinin on voitettava iso este 52 000 dollaria, jotta kaikki mahdollisuudet ylittää uudet korkeudet lyhyellä aikavälillä.

Bitcoinin ( BTC ) hinta on vakiintunut edellisillä viikoilla, kun ilmapiiri ja liikemäärä ovat hidastuneet indeksointiin.

Se on hyvin luonnollista, koska on myös mahdotonta heittää kuusi joka kerta

Siksi konsolidointi ja korjaus ovat välttämättömiä, jotta markkinat latautuvat ennen nousutrendin jatkamista. Tällaiselle korjaavalle toimenpiteelle annettiin useita syitä edellisillä viikoilla, pääasiassa valaat myivätmakrotaloudellisten tekijöiden, erityisesti valtiovarainministeriön tuottojen nousun lisäksi .

Bitcoinin hinta on kuitenkin palannut kriittiselle vastustusvyöhykkeelle jatkoa varten. Jos kyseinen vastustusvyöhyke rikkoutuu, uudet kaikkien aikojen korkeimmat arvot ovat jälleen pelissä.

Bitcoinin kriittinen vastusvyöhyke on 52 000 dollaria

BTC: n hinnalla on vaikea aika murtaa vastustusvyöhyke 52 000 dollarilla, kuten yllä oleva kaavio osoittaa. Tämä vastusvyöhyke on kriittinen enemmän ylöspäin, koska se avaisi portit kohti $ 55,000 – $ 56,000.

Jos epäonnistutaan rikkomasta tätä vastustusvyöhykettä uudelleen, se olisi Bitcoinin sonnien pommi ja avaisi oven kohti kriittisen 46 000 dollarin tason uudelleentestausta. Se vahvistaa myös BTC / USD: n heikkouden, koska se on edelleen 17% alle nykyisen kaikkien aikojen korkeimman 58 000 dollarin .

Tämän rakenteen nouseva näkökohta on kuitenkin testien lukumäärä, jotka resistenssialue on nähnyt. Koska tätä vastusvyöhykettä on testattu useita kertoja, sen pitäisi heikentyä jokaisella yrityksellä.

Siten toisen vastusvyöhyketestin pitäisi tuottaa lisää voimaa hintojen purkamiseen kohti 55 000 dollaria.

Dollari osoittaa voimaa 10 vuoden tuoton ohella

Ensisijaiset syyt Bitcoinin heikkouteen ovat elpyvä dollari ja 10 vuoden valtionkassan tuottojen nousu.

Molemmat rallit ovat kuitenkin nyt vastarintavyöhykkeiden edessä, kuten kaaviot osoittavat. On epätodennäköistä, että dollarin vahvuus lisääntyy, koska tämän ratkaisevan vastusvyöhykkeen pitäisi olla voimassa. Jos tämä vastusvyöhyke 92,50 pisteessä pitää paikkansa, odotetaan 91 pisteen vyöhykkeen uudelleentestausta. Tällainen siirto todennäköisesti nostaisi Bitcoinin hintaa.

Valtion joukkovelkakirjoilla on myös ratkaiseva vastarinta, jonka pitäisi myös estää tai ainakin pysähtyä nouseva vauhti. Tuotot ovat nousseet lähes 75% vuonna 2021, mikä on valtava liike yleensä. Siksi alaspäin suuntautuvat testit ovat todennäköisempiä, varsinkin kun tuotot tulevat suurelle vastustuskykyalueelle.

Joten dollarin rallin ja tuoton kääntymisellä pitäisi olla positiivinen vaikutus Bitcoinin hintaan. On kuitenkin syytä huomata muutama asia, jonka on ensin tapahduttava, jotta BTC / USD voi jatkaa härkätaistelua.

Jack Dorsey förbinder $ 1 miljoner till Coin Center utöver Grayscales donation på $ 2 miljoner

Den DC-baserade advokatgruppen samlade bara miljoner för sina pågående forsknings- och lobbyverksamheter. Här är hur siffrorna gick sönder.

2021 håller på att bli ett generöst år för kryptovalutadonationer

På onsdagen meddelade Coin Center , det ledande ideella valutaväldet i Washington, DC att det hade samlat in miljoner i ytterligare finansiering från högt profilerade namn i kryptobranschen.

Jerry Brito, Crypto Bank verkställande direktör twittrade att hans organisation hade fått tillräckligt med donationer för att göra anspråk på 1 miljon dollar i matchade bidrag från Grayscale Investments , världens största kryptofondförvaltare.

För mindre än tre veckor sedan meddelade Grayscale att de hade donerat 1 miljon dollar till advokatgruppen och utlovat ytterligare 1 miljon dollar i matchade bidrag. Några dagar senare meddelade den digitala valutaväxlingen Kraken att den utlovade 100 000 dollar till Coin Center .

Den kanske mest anmärkningsvärda nyheten kom i en uppföljningstweet när Brito bekräftade att Twitter-vd Jack Dorsey donerade 1 miljon dollar till advokatgruppen. „Vi var nästan vårt mål för matchningskampanjen när han satte oss över toppen och sedan några“, sa han.

Dorsey ligger också bakom Square, vars mobilbetalningsapp låter användare köpa och sälja Bitcoin . Square är också en av de största företagsinnehavarna av BTC, med 4 709 enheter av den virtuella valutan på sina böcker. Det motsvarar nästan 210 miljoner dollar i dagens värde.

Coin Centers förespråkande arbete fokuserar alltmer på att främja ekonomisk integritet och „förnuftig skattepolitik“, enligt Neeraj Agrawal, organisationens kommunikationsdirektör

Kryptosamhället är känt för sin generositet, särskilt i kölvattnet av tjurmarknaden 2017-18 där miljontals människor runt om i världen gjorde en förmögenhet att investera i digitala tillgångar. Företag som The Giving Block gör det lättare för organisationer att acceptera donationer av digital valuta.

Giving Block publicerade nyligen tre jobbannonser på sin webbplats, vilket återspeglar tillväxten i kryptodonationsindustrin.

Apple vulnerabilities could put crypto wallets at risk

The US technology company Apple recently launched a new security update.

The reason for this are weaknesses in the old operating system, which, among other things, could affect the security of crypto wallets

On January 26, 2021, Apple published a report regarding the security update on the company’s website. According to Apple, there are security flaws that could allow hackers to remotely access crypto wallets. The update is available for the Apple devices iPhone 6s and higher, the iPad Air 2 and higher, the iPad Mini 4 and higher and the iPod Touch. However, only devices with the iOS 14.4 and iPadOS 14.4 operating systems are affected. Apple clarified the relevance of the update and commented on the possible effects of the vulnerability as follows:

An attacker could potentially cause any code to run. Apple is known that this issue may have been actively exploited.

Shortly after Apple reported the vulnerabilities, Coinbase’s chief engineer Pete Kim responded and warned his customers via Twitter :

If you are using a mobile crypto wallet on an iOS device, you need to update iOS ASAP!

In the past, hackers repeatedly tried to attack crypto wallets. The reason for this is that the attackers do not have to convert the looted assets into cash in order to make a profit from them. For hackers, cryptocurrencies are equivalent to cash. Accordingly, the safety precautions are extremely high.

Il rapper Soulja Boy mostra ulteriore interesse per le criptovalute

Tre anni dopo aver creato una canzone chiamata „Bitcoin“, il rapper Soulja Boy ha chiesto alla comunità se dovrebbe creare la propria criptovaluta

DeAndre Cortez Way, meglio conosciuto con il suo nome d’arte come Soulja Boy Tell‘ Em (o semplicemente Soulja Boy), ha avviato una conversazione su Twitter con importanti individui di crittografia e ha lasciato intendere che potrebbe esplorare il lancio di un proprio asset digitale.

È interessante notare che il rapper ha creato una canzone dedicata al Bitcoin nel 2018 in cui si è vantato di „impilare“ e fare „100 rack“ in BTC.

Soulja Boy per creare il suo proprio Crypto?

Il rapper, cantautore, produttore discografico e attore nato a Chicago ha chiesto alla comunità crypto su Twitter qual è il modo migliore per acquistare beni digitali negli Stati Uniti.

Essendo un nome di alto profilo con oltre cinque milioni di seguaci, la sua domanda ha rapidamente raccolto l’attenzione degli individui e delle aziende più importanti del settore.

Nomi come Changpeng Zhao (CEO di Binance) e Tyler Winklevoss (co-fondatore di Gemini), insieme agli account aziendali di OKCoin, Blockchain.com ed eToro, sono stati veloci ad attirare il rapper pubblicizzando i loro prodotti „best-in-class“.

Mentre il musicista ha promesso di esplorare tutte le piattaforme, è andato anche in un’altra direzione – „pensieri su di me che creo la mia cripto?“

Sono seguite altre raccomandazioni, tra cui Jordan Spence, il CEO di MyCrypto, che ha notato che Soulja Boy dovrebbe cercare di creare il suo unico token non fungibile (NFT).

Tuttavia, il rapper alla fine ha ammesso che potrebbe essere fuori dalla sua zona di comfort su questo e ha notato che ha „così tante domande“. Una di queste è „potrebbe venire del male dalla creazione di una criptovaluta?

Soulja Boy potrebbe seguire le orme di altri colleghi, tra cui Lil Yachty, se davvero procede con il rilascio della propria criptovaluta. Il musicista nominato al Grammy ha detto verso la fine del 2020 che vuole tokenizzare se stesso con la propria YachtyCoin.

La famosa canzone di Soulja Boy sui Bitcoin

La conversazione su Twitter con i rappresentanti delle criptovalute non è stata la prima iniziativa del rapper legata al settore. È forse meglio conosciuto nella comunità per il suo singolo del 2018 intitolato alla criptovaluta primaria – Bitcoin.

In esso, Soulja Boy ha spiegato vividamente come ha avuto un computer e ha acquistato BTC, che lo ha reso „così fresco“ quando ha tirato su „nuovi stranieri“. Ha anche consigliato ad una donna senza nome di lasciare il suo noioso fidanzato perché il rapper stava „accatastando bitcoin che ho versato soldi“.

Vale la pena notare che Soulja Boy non era un cosiddetto Bitcoiner. Ha affermato di aver diversificato il suo portafoglio aggiungendo „Litecoin, Bitcoin, sono i miei preferiti“.

Inoltre, il rapper avrebbe potuto anche prevedere eventi futuri. Ha detto che gli utenti potevano inviare BTC attraverso PayPal, cosa che in realtà non era possibile in quel momento. Il gigantesco processore di pagamento ha aggiunto il supporto per bitcoin e altre criptovalute alla fine del 2020.

Criticism of actress Sophia Thomalla for advertising the G999 blockchain project

The actress Sophia Thomalla has come under fire for an advertising partnership with the blockchain project G999 of the former Karatbars chairman Josip Heit.

The German actress Sophia Thomalla has come under fire for an advertising appearance for the controversial blockchain project G999 of the former Karatbars chairman Josip Heit, according to a report in the Handelsblatt on January 3.

Thomalla advertises G999

The actress and Instagram influencer poses in an elaborately produced commercial for the G999 blockchain project by Josip Heits from Hamburg-based Gold Standard Banking Cooperation AG (GSB). Its credibility is under criticism because of Heit’s earlier involvement with the startup Karatbars as “Chairman of the Board”, with its allegedly gold-backed virtual currency Karatgold Coin investors lost millions .

G999 is described on the project website as a “peer-to-peer electronic cash system”, which aims to become a “solid global currency with fast payments, micro-fees, a new generation of communication and high transaction capacity”. According to the Handelsblatt, it is “unclear” what exactly is behind the project.

Heit describes his company GSB as „an international conglomerate based in the port of Hamburg.“ GSB only moved from Düsseldorf to Hamburg two years ago. Until 2018 the company was called GCC Gazella Corporate Capital GmbH, whose most important asset is said to have been a quarry in Croatia for a long time.

According to Handelsblatt, there is still a legal dispute between Karatbars company founders Harald Seiz and Josip Heit, and Seiz is planning a direct competition to G999 with the very similar-sounding blockchain project V999. That said, Seiz had come first with the start of G999.

According to Handelsblatt, Heit is said to have had intensive contact with the Romanian Alex Bodi, who has since been arrested for alleged mafia activities and forced prostitution in his home country. When asked, he threatened the Handelsblatt with lawsuits in the USA.

Meanwhile, Sophia Thomalla is clueless. She does not know this side of her new business partner, she said on request. Her lawyer wrote that she would not comment on matters „of which she has no knowledge and in which she was not nor is involved.“

Celebrities as draft horses for scams

Crypto fraudsters repeatedly employ celebrities as the draft horses to give their project the appearance of seriousness. Advertising with boxing star Floyd Mayweather and musician DJ Khaled for the ICO of the fraudulent crypto investment company Centra Tech caused a sensation in 2017 .

As instituições ‚parecem ter perdido‘ no rali do Bitcoin para um novo recorde histórico: relatório

Os investidores institucionais parecem ter geralmente perdido a recuperação do bitcoin para uma nova alta histórica acima de US $ 24.000, enquanto os investidores de varejo estavam alavancando suas posições compradas, as instituições estavam cortando as suas e realizando lucros.

De acordo com um relatório publicado pela OKEx Insight , os contratos em aberto atingiram um novo recorde de US $ 8,9 bilhões no fim de semana, e a OKEx liderou com US $ 1,6 bilhão em contratos em aberto.

Da mesma forma, os swaps perpétuos do BTC viram seu preço de mercado exceder o preço do índice à medida que as taxas de financiamento atingiam um novo máximo

De acordo com o OKEx Insight, as taxas de financiamento excessivas indicam uma alavancagem crescente no mercado, o que implica que os investidores de varejo que negociam em bolsas de criptomoedas estavam alavancando suas posições compradas à medida que o preço do BTC subia para seu novo máximo histórico.

Citando dados da Chicago Mercantile Exchange, que terminou pouco antes do BTC ultrapassar os US $ 20.000, a OKEx observou que os contratos em aberto „diminuíram consistentemente nos últimos três períodos de relatório“, o que „continua a mostrar que os investidores institucionais estavam realizando lucros e que, em grande parte, perdeu o último rali. ”

As posições compradas dos gestores de ativos, acrescenta o relatório, caíram de 544 para 492 antes da recuperação, enquanto as posições curtas aumentaram de m11 para 26.

As posições compradas dos fundos alavancados diminuíram de 4.365 para 3.946, enquanto as posições curtas diminuíram de 9.354 para 8.702

A OKEx Insight escreve que a queda dessas posições e o aumento das posições vendidas indicam que os gestores de ativos e fundos alavancados “falharam em antecipar o aumento dos preços” e julgaram mal o rompimento para cima do mercado, provavelmente acreditando que a resistência de $ 20.000 se manteria.

Conforme a data de liquidação de futuros e opções trimestrais está se aproximando, mais volatilidade no mercado é esperada, uma vez que um grande número de opções expirando pode levar o preço a se mover em direção ao ponto “Max Pain”, que é o preço de exercício com o contrato mais aberto coloca e chama.

O preço Max Pain, escreveu a OKEx, é de cerca de US $ 23.750, e um movimento em direção a ele “causaria perda financeira para o maior número de detentores de opções no vencimento.

L’intérêt record des options sur les bitcoins de 6,5 milliards de dollars suit le plus haut niveau jamais atteint par la CTB

L’intérêt des options sur les bitcoins a atteint un niveau record de 6,5 milliards de dollars alors que les investisseurs continuent d’augmenter leurs paris optimistes à long terme.

L’intérêt ouvert sur les contrats d’options sur Bitcoin (BTC) a atteint un nouveau sommet historique à 6,5 milliards de dollars le 17 décembre. Ce chiffre représente une multiplication par trois par rapport à il y a 90 jours et est la preuve que le marché a connu une croissance significative au cours des six derniers mois.

Les options Bitcoin totalisent l’intérêt ouvert. Source : cryptorank.io
Les investisseurs doivent garder à l’esprit que même si un intérêt ouvert de 6,5 milliards de dollars est un chiffre impressionnant, cela ne signifie pas nécessairement que les investisseurs professionnels sont haussiers ou baissiers.

Les options d’achat offrent aux acheteurs la possibilité de faire jouer un effet de levier sans courir le risque d’une liquidation. Quant aux options de vente, elles constituent un excellent moyen de se prémunir contre une éventuelle liquidation future. Ainsi, les deux s’ajoutent au total des intérêts en cours, comme le montre le chiffre actuel.

Un fait plus intéressant à analyser est que le profil des options dont l’échéance est fixée aux 30 prochains jours diffère complètement de celui des options à plus long terme. La hausse de 63 % de Bitcoin depuis novembre a certainement contribué à cette distorsion, car les grèves de 22 000 $ et plus n’étaient pas fréquentes.

Par conséquent, un intérêt ouvert aussi important près du strike de 16 000 $ peut s’expliquer par les niveaux du marché avant le rallye.

Remarquez comment, après le récent rallye, un volume décent est passé de 24 000 $ à 28 000 $, pour un total de 14 800 contrats BTC. Contrairement aux options d’achat ultra-bullish au-dessus de 32 000 $, ces options ne sont pas bon marché.

Cela signifie que quelqu’un a effectivement payé 1 200 $ pour avoir la possibilité d’acquérir Bitcoin pour 24 000 $ le 25 décembre, moins de dix jours après l’expiration. À titre de comparaison, c’est dix fois plus que l’option d’achat de 32 000 $ négociée.

Bien qu’il soit encore tôt pour comprendre comment les traders professionnels se positionnent pour l’expiration du vendredi 25 décembre, les primes payées sur ces options semblent excessives pour une période aussi courte.

Les options à plus long terme sont encore plus haussières

Une tendance très différente se dessine lorsque l’on se concentre exclusivement sur les échéances de plus de 30 jours qui favorisent les appels ultra-haussiers. Contrairement aux options à court terme, elles ne sont pas bon marché, même si elles exigent une hausse de 70 % ou plus.

Cette fois-ci, le strike de 36 000 $ domine, suivi par le niveau incroyablement optimiste de 52 000 $. Ces options exigent une hausse de 40 % ou plus sur 52 900 contrats BTC, pour un total de 1,2 milliard de dollars d’intérêts ouverts.

La plus grande position d’intérêt ouverte pour l’option d’achat de 36 000 $ se situe à l’échéance du 29 janvier. Celles-ci se sont échangées récemment à 690 $ la pièce, ce qui en fait un pari très risqué.

Au lieu d’évaluer l’optimisme des investisseurs en fonction du montant des options d’achat achetées, les investisseurs devraient se tourner vers l’indicateur de biais. Il faut garder à l’esprit que les options ultra-haussières sont relativement bon marché pour des échéances de 40 à 50 jours, comme le 25 janvier.

L’indicateur de biais montre que les investisseurs sont moins haussiers
Lors de l’analyse des options, l’inclinaison delta de 30 à 20 % est la mesure la plus pertinente. Cet indicateur compare les options d’achat (buy) et de vente (put) côte à côte.

Un écart delta de 10 % indique que les options d’achat se négocient à un prix supérieur à celui des options de vente plus baissières/neutres. En revanche, un écart négatif se traduit par un coût plus élevé de la protection contre la baisse, ce qui indique un caractère baissier.

Les options Deribit Bitcoin présentent un écart delta de 30 à 20 %. Source : genesisvolatility.io
Selon les données ci-dessus, la dernière fois qu’un sentiment baissier est apparu, c’était le 26 novembre, alors que la CTB a chuté de 15 %, testant le niveau de 16 200 $. Cela a été suivi d’une période d’optimisme extrême lorsque le delta de 30 à 20 % a dépassé 25.

Cet indicateur est la preuve la plus substantielle dont un trader intéressé par les produits dérivés a besoin pour reconnaître le sentiment actuel entourant les options Bitcoin. Chaque fois qu’il dépasse 15, il reflète la crainte d’une éventuelle hausse des prix de la part des bureaux d’arbitrage et des professionnels, et est donc considéré comme haussier.

Par conséquent, le récent ajustement à 10 de 15 points alors que Bitcoin a atteint un nouveau record à 23 888 $ indique un marché sain où les investisseurs ne sont pas encore devenus trop optimistes.

Les points de vue et opinions exprimés ici sont uniquement ceux de l’auteur et ne reflètent pas nécessairement les vues de Cointelegraph. Tout investissement et toute transaction comporte un risque. Vous devez effectuer vos propres recherches lorsque vous prenez une décision.